Das Wichtigste zuerst
Teilnehmen können Schüler der 5. und 6. Klasse. Seine Ernte darf jeder Schüler selbst verwerten, ein Teil der Kartoffelernte wird bei einem kleinen Essen von allen Schülern der AG gemeinsam zubereitet und verspeist. Wir treffen uns ab September, solange das Wetter es zulässt, in der 7. und 8. Stunde. Der Wochentag wird dem aktuellen Stundenplan angepasst. In der kalten Jahreszeit findet dann dafür keine AG statt. Wenn deine Eltern deinen Wunsch unterstützen, an der ganzjährigen AG teilzunehmen, dann benötigen wir einen Obulus von 5,00 €. Dieses Geld wird verwendet, um Saatgut und kleine Pflanzen zu kaufen und Geräte instand zu halten.

Unsere Garten-AG findet zwar öfter mal Eintagsfliegen, sie ist jedoch keine. Deshalb laden wir dich jetzt zu einem kleinen Streifzug durch unsere Tradition, unseren Garten und unser Jahresprogramm ein:

Unser Gartenjahr
Wir starten im September und bereiten die Beete für den Winter und die Aussaat bzw. Bepflanzung im kommenden Frühjahr vor. Dann halten wir wie die Igel Winterschlaf, bis die Tage wieder länger und wärmer werden. Wenn der Frühling Einzug hält, gestalten wir unser Beet nach unseren eigenen Planungen. Es ist immer wieder spannend, wenn aus kleinen Pflänzchen große Möhren, Kartoffeln oder Blumen werden. Dabei sorgen wir für das Wohl unserer Schützlinge, wir jäten Unkraut, lockern den Boden und gießen bei Trockenheit. Im Garten vergeht die Zeit wie im Flug, bald stehen die Sommerferien vor der Tür. Gemüse kennt keine Ferien, also organisieren wir gemeinsam einen Gießplan.
Im neuen Schuljahr wird es dann Zeit zur Ernte, wir schließen unser Gartenjahr mit einem Erntedankessen. Dabei gibt es Kartoffeln (garantiert eigene Ernte) mit leckerem Kräuterquark (Kräuter natürlich auch aus dem "eigenen" Garten).
Natürlich soll so viel Fleiß und Engagement gewürdigt werden.
Auf dem Zeugnis erscheint der Vermerk: teilgenommen; mit Erfolg teilgenommen oder mit gutem Erfolg teilgenommen.

Wenn du Interesse hast, melde Dich bei Frau Szimnau: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok