Anmeldung von Schülerinnen und Schülern

Klassen 5:

Für die Klassen 5 erfolgt die Anmeldung in der Regel über die Grundschule.

Zur Wahl des weiteren Bildungsganges (Gymnasium, Realschule, Hauptschule) wird durch die Grundschule bis zum 25.Februar eine Beratung durchgeführt. Die Eltern stellen dann bis zum 05. März bei der Grundschule den Antrag auf Überweisung an die von ihnen gewünschte weiterführende Schule. Stimmt die Grundschule dem Wunsch der Eltern nicht zu, so ist zunächst eine erneute Beratung durchzuführen. Danach entscheiden die Eltern bis zum 5. April endgültig.

Wenn Sie aus einem anderen Bundesland oder aus dem Ausland zuziehen, können Sie ihr Kind direkt am Taunusgymnasium anmelden.

Die genauen Rechtsvorschriften finden Sie auf der Homepage des Hessischen Kultusministeriums:
( Hessisches Schulgesetz, §77 )
( Verordnung zur Gestaltung des Schulverhältnisses, §§ 1 bis 4)

höhere Klassen:

Für höhere Klassen erfolgt die Anmeldung direkt am Taunusgymnasium. Bitte verwenden Sie dazu das entsprechende Formblatt (hier). Zur Anmeldung benötigen Sie das letzte Zeugnis ihres Kindes sowie, wenn der Schulwechsel nicht zum Schuljahres- oder Halbjahresbeginn stattfindet, ein Schulwechselzeugnis.

Fahrtkosten:

Informationen zur Fahrkostenerstattung finden Sie auf der Homepage Ihres Landratsamtes. Für den Hochtaunuskreis können Sie auf den folgenden Link klicken: Landratsamt Bad Homburg.

Von dort können auch die entsprechenden Antragsformulare für Grundantrag bei Schulwechsel, Folgeantrag sowie Antrag auf Schülerjahreskarte geladen werden: Antragsformulare 

Bitte scheuen Sie sich nicht, zur persönlichen Beratung einen Termin mit uns zu vereinbaren!

Tel: (06174) 928 - 0, E-Mail: verwaltung@taunusgymnasium.de