Der erste  im Taunusgymnasium

 

Teamwork: Ein Aspekt, der in dem ersten Escape-Room „Granny´s dolls“ des Taunusgymnasiums gefördert wird. Seit anderthalb Jahren tüftelt die Schülergruppe des Mathematik-Wahlunterrichts der Jahrgangsstufen 8 und 9, unter der Leitung von Herrn Wentzell, an diesem Raum. Sinn des Raumes ist es, in einem Team von 5-6 Personen, zusammenhängende Rätsel zu lösen, um innerhalb von 45 Minuten zu entfliehen. Es geht um eine alte Dame namens Mary, die auf mysteriöse Weise verstorben ist. Zurück ließ sie ihre Puppen und eine Menge offener Fragen.

 

Die Rätsel stammen aus unterschiedlichen Wissensbereichen und können nur in der Gruppe gelöst werden. Durch das gemeinsame Rätseln wird der Zusammenhalt der Klasse gestärkt und das logische Denken wird gefördert. Der Spaß kommt natürlich auch nicht zu kurz. Bei guter Zusammenarbeit und schnellem Lösen der Rätsel bekommt man eine hohe Punktzahl, die mit einem Gruppenfoto auf der „Wall of Fame“ vermerkt wird. Die Anmeldung erfolgt über den Klassenlehrer oder direkt über  Projektleiter Herrn Wentzell.
Wir alle freuen uns auf euer Kommen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok