Nach der souveränen Kreismeisterschaft ohne Gegentor in der Wettkampfklasse II im Jahre 2014 hat das Taunusgymnasium wieder ein Mädchenteam, das kicken kann. Am Mittwoch, dem 12.09.2018, fand in Friedrichsdorf im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ die diesjährige Kreismeisterschaft in der Wettkampfklasse III statt. Das sind derzeit die Geburtsjahrgänge 2005, 2006 und 2007. Mit dabei war unter der Leitung von Franz-Peter Budde das für diese Wettkampfklasse sehr junge Team (nur Jg. 2006/2007) des Taunusgymnasiums, das so unverändert im nächsten Jahr in derselben Klasse wieder auflaufen kann. Somit war es nicht verwunderlich, dass die gegnerischen Teams körperlich stärker waren, aber das TGK-Team konnte das zumindest im ersten Spiel über zweimal zwanzig Minuten gegen die Christian-Wirth-Schule aus Usingen durch eine überragende Technik wettmachen. Die Tore beim 7:2-Sieg gegen dieses Team waren ausnahmslos wunderschön herausgespielt. Leider gab es im Anschluss eine 0:1-Niederlage gegen das sehr rustikal aufspielende Gymnasium Oberursel. Da jedoch auch das zweitplatzierte Team am Regionalentscheid teilnimmt, hat sich das Mädchenteam des Taunusgymnasiums dafür qualifiziert. Dieser Regionalentscheid findet am Mittwoch, dem 03.04.2019, ebenfalls in Friedrichsdorf statt. Abschließend sei hier das Team um Spielführerin Anna Zacharides (7b) einmal aufgeführt: Alessa Noll (6d), Ava Harderlein (6d), Jule Ahrens (6b), Filis Feistel (6e), Viona Niebergall (7a), Saron Wingenfeld (7c), Jasmin Sina (7b), Sara Wezel (7b), Clara von Hollen (7b), Eva Wachkamp (7b), Amelie Löblich (7b)

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok