Bereits das fünfte Jahr in Folge war der Amgurihase, das Markenzeichen des Amguri-Projekts zur Osterzeit, in der Schule unterwegs. Immer an „seiner“ Seite: Die Amguris, um die schwere Last zu teilen. Denn wie immer war es das Ziel des Amgurihasen, alle Klassen zu besuchen und die mitgebrachten Schokoeier an die Schülerinnen und Schüler zu verteilen. Doch ganz ohne Gegenleistung geht dies traditionell nicht: Zur Unterstützung unserer Patenschule in Amguri, Assam, sollten die Schülerinnen und Schüler zwei Pfandflaschen, 50 Cent und - sofern vorhanden - ihren VIP-Ausweis bereithalten. Insgesamt fünf Schokohasen wurden an die Glücklichen verteilt, die eines der fünf markierten Schokoeier ausgesucht haben. Über 300€ konnten wir einsammeln, ein toller Erfolg!
Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, auch wir hatten wieder viel Spaß und wünschen nun allen am Taunusgymnasium sowie ihren Familien
Frohe Ostern und erholsame Ferien!
Eure Amguris

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok