Zum ersten Male fand er statt, der „Auftakt“, und er erinnerte ein wenig an die allmorgendlich an britischen Schulen stattfindende „Assembly“. Die Idee dahinter ist ähnlich: Nicht einfach „irgendwie“ das neue Schuljahr zu beginnen, sondern im Rahmen einer gemeinschaftsstiftenden Veranstaltung einander wahrzunehmen, sich auf das Kommende einzustellen und mit den „latest news“ versorgt zu werden, die alle – als Schulgemeinschaft – betreffen. Mit einigen rhythmischen Aufwärmübungen kam die Sache in Schwung, danach begrüßte der Schulleiter die Schulgemeinde und stellte die neuen Kolleginnen und Kollegen vor. Der Schulsprecher gab seinen Mitschülerinnen und Mitschülern motivierende Worte mit auf den Weg, und das Vertrauenslehrer-Team stellte sich vor – für alle Fälle. Schließlich wurde das Motto des Schuljahres ausgegeben: „Sozial – tolerant – respektvoll“ lautet der Leitspruch für dieses Schuljahr – und hoffentlich noch weit darüber hinaus.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok