informatik

Das Taunusgymnasium ist seit 2010 Mitglied des MINT-EC-Schulnetzwerks

MINT-EC steht für höchste Standards in der MINT-Bildung. Als Mitglied in diesem Netzwerk eröffnen sich vielfältige Angebote an hochkarätigen Förderprogrammen und Veranstaltungen nicht nur für Schülerinnen und Schüler, sondern auch für Lehrkräfte.

Durch die bundesweite Vernetzung der MINT-EC-Schulen ist das TGK mit allen MINT-EC-Schulen Deutschlands vernetzt. Somit erhalten wir Zugang zu Netzwerkveranstaltungen, die den Wissenstransfer ermöglichen, Zugang zur Datenbank aller MINT-EC-Schulen und die Möglichkeit, an Veranstaltungen anderer MINT-EC-Schulen zu partizipieren. Außerdem wird dem TGK die exklusive Teilnahme an MINT-EC-Angeboten ermöglicht, wie zum Beispiel:

  • Vergabe des MINT-EC-Zertifikats für besondere MINT-Schülerleistungen;
  • Individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern durch MINT-EC-Camps, Förderprogramme, Wettbewerbe;
  • Fortbildungen für MINT-Lehrkräfte;
  • Managementseminare für die Leitungsebene;
  • Inhalte, die über die schulischen Möglichkeiten hinausgehen;
  • Kontakt zu Partnern und Förderern des MINT-EC;
  • Vernetzung mit Partnern und Förderern aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Hier gelangen Sie auf die Webseite des MINT-EC-Vereins: www.mint-ec.de

 

Das mathematisch-naturwissenschaftlich-technische Aufgabenfeld am Taunusgymnasium

Wer mit unserer Schule in Kontakt kommt, erkennt schnell, dass am Taunusgymnasium im Aufgabenfeld III Tradition, Fortschritt, Technik, Kreativität und Rationalität eine harmonische und zugleich dynamische Verbindung eingehen, die unsere Schulgemeinschaft und unseren Schulalltag ganz wesentlich prägen. Vor allem wollen wir Interesse an den MINT-Fächern durch Angebote für die naturwissenschaftliche Frühförderung, Angebote für MINT-Arbeitsgemeinschaften und die regelmäßige Teilnahme an MINT-Wettbewerben wecken.
Das erreichen wir durch die Vermittlung fundierter Grundlagen und selbstverständlich durch ein adäquates Unterrichtsangebot. So ermöglichen wir Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an den Leistungskursen Mathematik, Physik, Biologie, Chemie und Informatik.

Die Einführung in mathematisch-naturwissenschaftliche Arbeitsweisen erfolgt durch:

- ein breit gefächertes Kursangebot in den MINT-Fächern im Rahmen des Wahlunterrichts.

- indem wir die Möglichkeiten des selbstständigen Experimentierens schaffen

- indem wir Kontakte zu außerschulischen Einrichtungen unterhalten:

  • Pädagogische Abteilung des Opel-Zoos: Unterrichtsbesuche Mittelstufe; im Leistungsfach Biologie im Kurs „Verhalten" eine praktische ethologische Unterrichtseinheit im Opel Zoo
  • Provadis: Teilnahme am Chemie-Laborpraktikum für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe.
  • Frankfurt Institute for Advanced Studies: Expertenvorträge in der Schule und im FIAS für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen der Sek. II
  • Asklepios: Durchführung von neurophysiologischen Untersuchungen durch Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Biologie

 

Aber nicht erst am Ende ihrer Schullaufbahn können unsere Schülerinnen und Schüler ihr Wissen und Können unter Beweis stellen: Zahlreiche Wettbewerbe wie z. B. Explore Science, der Bundeswettbewerb Informatik, der Känguru-Wettbewerb, der Landeswettbewerb Mathematik für die 8. Jahrgangsstufe, die Olympiaden für Mathematik und Physik, der Internationale Chemie-Wettbewerb und andere laden z. T. von Klasse 5 an dazu ein und werden von vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern erfolgreich absolviert.
Gefördert werden „MINT-Interessierte“ auch durch das Angebot an Arbeitsgemeinschaften, das von der „Chemie-AG“ über die Garten-AG bis zur Informatik-AG reicht. Die letztgenannte AG organisieren Schülerinnen und Schüler aus der Q1 und der 8. Klasse für Interessierte.
Es ist allerdings nicht allein die große Zahl von Aktivitäten, die den MINT-Bereich wie das Taunusgymnasium insgesamt als Lernort auszeichnen. Es ist vor allem das große Engagement, mit dem alle Beteiligten zusammenarbeiten und die sehr gute Atmosphäre.

Ansprechpartner für den MINT-Schwerpunkt am Taunusgymnasium sind:
- Herr Linke (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
- Herr Epple (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok