Auf dieser Seite finden Sie den aktuellen Newsletter als Direktansicht und alle vergangenen weiter unten.

Abonnieren Sie den TGK-Newsletter: Einfach den QR-Code scannen:

tgkqroder dem Link folgen und ausfüllen: https://mailinfo.taunusgymnasium.de/lists/?p=subscribe&id=2

 

TGK-Newsletter 02 Schuljahr 2019/ 2020

16.10.2019

 

 

Liebe Eltern,

anbei möchte ich Sie über folgende aktuelle Themen aus dem Schulleben informieren: 

  • Im letzten Newsletter habe ich auf die geplanten Änderungen bezüglich des Newsletters verwiesen. Sie können den TGK-Newsletter abonnieren. Durch die Anmeldung erhalten Sie zukünftig den TGK-Newsletter, Einladungen zu Schulveranstaltungen und wichtige Informationenrund um die Schule per E-Mail. Sie können Ihre persönlichen Daten, wie zum Beispiel das Ändern Ihrer E-Mail-Adresse, selbst über diese Seite verwalten. Leider hatten wir bei der Einrichtung dieser neuen Option technische Probleme, für die wir um Entschuldigung bitten. Mittlerweile haben sich etwa 400 Eltern für den Newsletter angemeldet. Weitere Hinweisezur Anmeldung finden Sie unter „Aktuelles“ auf unserer Homepage. 

  • Verkehrsprojekt „Besser zur Schule" - Rück- und AusblickIn der letzten Woche vor den Herbstferien haben wir die Befragung zum Projekt „Besser zur Schule" durchgeführt. Die eingegangenen Daten werden jetzt extern von ivm (integriertes Verkehrs- und Mobilitätsmanagement Region Frankfurt) ausgewertet. Am 24. Oktober werden uns (Schulleitung, Schülerinnen und Schülern, Eltern, Vertreter des Kreises und der Stadt) die Ergebnisse im Rahmen einer halbtägigen Veranstaltung präsentiert. An diesem Tag werden wir auch eine Begehung neuralgischer Verkehrswege und -orte durchführen. Ich werde Sie über die Ergebnisse und die daraus resultierenden Planungen informieren.  

  • Aktuell gibt es zwei weitere Arbeitsgruppen zu den Themen Medienkonzept und Evaluation des Parallelmodells G8/G9. Wir werden Sie auch hier zeitnah über die Ergebnisse und die Entwicklungen informieren. 

  • Curriculum Studien- und Berufsorientierung: Das beim Schulamt eingereichte Curriculum Studien- und Berufsorientierung wurde geprüft und entspricht den Vorgaben zur Beruflichen Orientierung in Schulen. Das 31 Seiten umfassende Dokument ist jetzt auf unserer Homepage einsehbar.

  • Kleinere bauliche Maßnahmen in den Herbstferien: In den Herbstferien wurde die Bühne des Theaterraums neu ausgestattet und renoviert (alte Bühnenelemente entfernt, neuer Vorhang, neuer Anstrich, teilweise neue Technik etc.). Weiterhin wurde auf dem Hof vor dem WoB eine Markisenanlage aufgebaut. Diese elektronisch gesteuerte Anlage wurde mit einer fünfstelligen Spende des WoB ermöglicht. Herzlichen Dank an das WoB für diese großzügige Spende für die Schulgemeinschaft!

  • Raumengpässe - kurzfristige Maßnahmen: Wie bereits in früheren Newslettern geschildert, stoßen wir aufgrund der in den vergangenen Jahren steigenden Schülerzahlen mehr und mehr an unsere räumlichen Kapazitätsgrenzen. In den Herbstferien fand ein Gespräch mit dem Kreis statt, um diese Probleme seitens der Schule zu verdeutlichen und mögliche Perspektiven zu eruieren. Es werden zeitnah weitere Gespräche erfolgen und ich werde Sie vor den Weihnachtsferien über Ergebnisse informieren. Kurzfristig haben wir für die zwei 8.Klassen, die aktuell in sehr kleinen Räumen untergebracht sind, eine Lösung gefunden bzw. können diese zeitnah zur Verfügung stellen. Ein kleiner Raum wird durch die Verschiebung einer Wand vergrößert, die andere Klasse wechselt in den Raum 137, der bisher als Multifunktionsraum genutzt wurde.  

  • Schulgremien: Für Herrn Dr. Schubert wurde Frau Greß zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden des Schulelternbeirates gewählt. In der Schulkonferenz rückt Frau Kieser für Herrn Dr. Schubert nach. Ich bedanke mich ganz herzlich bei Herrn Dr. Schubert für die sehr gute Zusammenarbeit in beiden Gremien.

  • Bei den SV-Wahlen wurden Christina Herold (Q1) zur neuen Schulsprecherin sowie Tim Schuster (Jg. 9) und Kian Üstündag (Jg. 10) als Stellvertreter gewählt. 

  • NeueinstellungenZum 01.11. werden wir zwei weitere Planstellen besetzen können. Frau Kremmelbein (Englisch/ Politik und Wirtschaft) und Frau Kahlefendt (Deutsch/ Politik und Wirtschaft) werden ihren Dienst am Taunusgymnasium antreten.

  • 26 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe haben unter der Leitung von Frau Pfeifer die Urkunden für das Cambridge-Zertifikat erhalten. Darunter waren auch drei Zertifikate der höchsten Kategorie C2 des Europäischen Referenzrahmens. 

  • Das WoB braucht weiterhin dringend Verstärkung. Wenn Sie alle zwei Wochen ungefähr zwei Stunden Zeit zur Verfügung haben sollten, würde dies uns und Ihren Kindern sehr helfen. Bitte melden Sie sich bei Denise Mesterharm unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 0163 6212111.


    Anstehende Termine
     im Überblick:

  • Informationsabend zur Begabtenförderung am Mittwoch, 30.10., 20 Uhr, Theaterraum

  • Aufführungen der Theater-AGDie „große“ Theater-AG des Taunusgymnasiums präsentiert „Alice im Wunderland“ nach Lewis Carroll. Die Aufführungen finden am Freitag, 25.10., sowie am Freitag, 01.11., um jeweils 19.30 Uhr im Theaterraum statt. Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 6 € und für Kinder 3 €. Der Vorverkauf beginnt ab dem 21.10. in den großen Pausen. Über zahlreiche Besucherinnen und Besucher würden sich Frau Berg als AG-Leiterin sowie die beteiligten Schülerinnen und Schüler sehr freuen.

  • Pädagogischer TagDer Pädagogische Tag des Kollegiums findet am 26.02.2020 statt. An diesem Tag entfällt der reguläre Unterricht.Bitte beachten Sie, dass in dieser WocheamRosenmontag (24.02.) und am Faschingsdienstag (25.02.)ebenfalls kein Unterricht stattfinden wird. 

    Alle Termine, Informationen und Berichte aus dem Schulleben finden Sie wie gewohnt auch auf unserer Homepage (www.taunusgymnasium.de).


    In ei
    gener Sache

    Liebe Eltern, 

    wie Sie mit Sicherheit schon erfahren haben, werde ich auf eigenen Wunsch zum 01.02.2020 als Schulleiter an das Kaiserin-Friedrich-Gymnasium in Bad Homburg versetzt. Bis heute habe ich diesbezüglich noch keine schriftliche Bestätigung erhalten, durfte mit Zustimmung des Schulamts aber das Kollegium und den SEB persönlich über diesen Schritt informieren. 

    Da die Neubesetzung der Schulleiterstelle am TGK sehr wahrscheinlich nicht zum 01.02.2020 erfolgen wird, werde ich das Taunusgymnasium in der Zeit der Vakanz weiterhin leiten. Ich gehe davon aus, dass ich eine Teilabordnung nach Königstein erhalten werde. Herr Sachs als SEB-Vorsitzender und ich sind in dieser Angelegenheit im engen Austausch mit dem Staatlichen Schulamt. Sobald es hierzu entscheidende weitere Informationen gibt, werde ich Sie darüber selbstverständlich informieren.  

 

          Viele Grüße

 

         Jochen Henkel

         Schulleiter

         Taunusgymnasium

 

 

 

Downloads:

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok