Deutsch fachschaft

„Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.“

Dieser Ausspruch des Philosophen Wittgenstein fasst zusammen, was wir als das zentrale Anliegen unserer Fachschaft erachten: Unsere Sprache ist die Grundlage für Verständigung und Reflexion. Je vielfältiger sie ist, desto mehr Möglichkeiten bietet sie uns, unsere Grenzen zu überschreiten. Das bietet uns die Chance auf Selbstbestimmung und Freiheit. Dieses Verständnis von Bildung legen wir als Fachschaft Deutsch unserem Verständnis von Unterricht zu Grunde.

Unsere Arbeit gliedert sich in die vier folgenden Kompetenzschwerpunkte:

  • Sprechen und Zuhören
    Gesprächsführung, Diskussionsstrategien, Präsentationen, Referate
  • Schreiben
    Planen und Überarbeiten verschiedenster Texte von Erzählungen und Zusammenfassungen bis zur literarischen Erörterung.
  • Lesen und Rezipieren
    Analyse und Interpretation von Gebrauchstexten und Literatur (Lyrik, Epik, Dramatik)
  • Sprache und Sprachgebrauch untersuchen und reflektieren
    Grammatik, Rechtschreibung, Sprachvarietäten

Diese vier Kompetenzen spiegelt unser Fachcurriculum Deutsch in vielfältigen Unterrichtsschwerpunkten wider, die abwechslungsreich und altersgemäß fachliche Kenntnisse und Fertigkeiten erwerben und üben helfen. Dabei ist es uns ein Anliegen, im Fach Deutsch Schlüsselkompetenzen zu trainieren, die für die anderen Fächer der Mittel-und Oberstufe unverzichtbar sind.

Besondere Akzente setzt die Fachschaft Deutsch durch:

Diagnose und Förderung der Rechtschreibkompetenz:

Eingangsdiagnose des Rechtschreibstatus für die 5. Klassen
LRS-Förderkurse in den Jahrgangsstufen 5-9
(Gg, Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Diktatwettbewerb in den Jahrgangsstufen 10 und 11 (Pfe, Bu)

Förderung der Lesekompetenz:

Lesewettbewerb (Za)
Jährliche Autorenlesungen (Za)
Fächerübergreifende Projekte im Literaturunterricht

Förderung der Gesprächskompetenz:

Wettbewerb Jugend debattiert in Jahrgangsstufe 9, 10, 11 (Mnk)

Förderung der Schreibkompetenz:

Projekt Schülerzeitung (Mnk)
Teilnahme an Literaturwettbewerben

Förderung personaler Kompetenzen:

Verschiedene Aufführungen unserer Theatergruppen am TGK (Jki, Spm)
Kabarett am TGK (Bu)

Zudem ist es ein Projekt von zunehmender Bedeutung, Schülern mit anderen Muttersprachen im Unterricht in verschiedenen Kursen in Deutsch als Zweitsprache einen guten Start am Taunusgymnasium zu geben (Lbk).


Schülerbibliothek

Besonders freut sich die Fachschaft Deutsch, dass das TGK über eine Schülerbibliothek verfügt, die von Eltern geleitet wird und den Schülerinnen und Schülern an allen Wochentagen von 9:00 bis 11.30 Uhr zur Verfügung steht. Die in einer Bibliothek üblichen Möglichkeiten, wie das Lesen und Ausleihen von Büchern, werden in den Freistunden ergänzt durch die für Recherchen zur Verfügung stehenden PCs.

Es steht ein großes Spektrum an Büchern aus den Bereichen aktueller Belletristik, über Literaturklassiker bis hin zu Sachbüchern der klassischen Unterrichtsthemen zur Verfügung.

Der Vorlesewettbewerb der 6. Jahrgangsstufe wird in der Bibliothek durchgeführt, und damit die „Kleinen“ aus der 5. Klasse sich in der Bibliothek zurechtfinden, werden am Schuljahresanfang Führungen organisiert.

Mehr Informationen zur Bibliothek: Bibliothek       Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.