In strahlendem Sonnenschein begaben wir uns als überaus interessierter Deutsch LK der E-Phase mit unserer Tutorin Frau Herbst am 2. April in das mittelhessiche Wetzlar.
 Auf der Suche nach den originalen Schauplätzen von Goethes Briefroman "Die Leiden des Jungen Werther" erkundeten wir nicht nur das Haus der von Goethe verehrten Charlotte "Lotte" Buff, sondern auch die anderen zahlreichen Monumente, wie den alten Friedhof oder das Haus des bedauernswerten Karl Wilhelm Jerusalem, der das Ende des Briefromans mit seinem Selbstmord prägte.
 Mit großem Interesse ließen wir uns durch das idyllische Wetzlar führen, erhaschten einen Einblick in die chaotische Gefühlswelt des jungen Goethe und wagen uns im Unterricht nun selbst mit den gesammelten Impressionen an die "Leiden den Jungen Werther" heran. (Lucia Drosdowski, E2)

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok