Lese- und Rechtschreibförderung am TGK

Allgemeines

Wir als Schule haben die Aufgabe, unsere SchülerInnen individuell zu fördern und ihre Rechtschreibleistung kontinuierlich zu verbessern. Kann dies in Einzelfällen im Regelunterricht nicht mehr geleistet werden, bieten wir verschiedene Förderkurse an, die unsere Schülerinnen zusätzlich unterstützen sollen.
Wir diagnostizieren keine Legasthenie, sondern stellen bei SchülerInnen eine Lese- und Rechtschreibschwäche fest. Diese SchülerInnen werden von uns dann entsprechend gefördert.


Münsteraner Lernserver


Zu Beginn des 5. Schuljahres führen wir mit allen Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 5 den Münsteraner Lernserver durch. Dieser ermöglicht es uns, ein detailliertes Bild der Stärken und Defizite einzelner SchülerInnen bzw. Schwerpunkte ganzer Klassen im Bereich der Rechtschreibung zu erhalten. 

Der Münsteraner Lernserver ist kein Mittel zur Feststellung einer Legasthenie, sondern er kategorisiert Rechtschreibfehler.


Betreuung


Wir bemühen uns, unsere SchülerInnen möglichst eng zu betreuen und ihnen verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten anzubieten. Sowohl die Fachlehrer, als auch die Klassenlehrer und die Leiter der Deutschförderkurse stehen mit den SchülerInnen, ihren Eltern und einer eventuellen privaten Förderung in engem Austausch, um eine erfolgreiche Förderung und Verbesserung der Rechtschreibleistung zügig voranzutreiben.


Förderkurse


Unsere Deutschförderkurse konzentrieren sich auf die Bereiche der Lese- und Rechtschreibung (LRS-Kurse für die Klassen 5-9), punktuelle Defizite nach Arbeiten in Klasse 5 und einen Kurs für Deutsch als Fremdsprache (DaF-Kurse).


LRS-Kurs   

  • Klasse 5: freitags 7.Stunde im Raum 122 (Lernatelier)
  • Klasse 6: montags 7.Stunde im Raum 122 (Lernatelier)
  • Klassen 7-9:  mittwochs 7. Stunde im Raum 121 oder im Raum 122


Deutsch-Förderkurs  

  • Klasse 5: freitags 7. und 8. Std.

Deutsch als Fremdsprache:   (findet derzeit nicht statt)

Beratung


Bei Fragen rund um die Förderung bei Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten melden Sie sich bitte bei Frau Lara Gilgen unter:


lrs-beratung@taunusgymnasium.de