persnlicheBetreuungKleinHausaufgaben – ja, gerne! Klingt das unrealistisch? Man nehme: einen großen, hellen Raum; ein bis zwei freundliche Lehrkräfte; zwei bis vier ältere SchülerInnen als Helfer – und schon sind Hausaufgaben kein Schrecken mehr! Wir vom Team der Hausaufgabenbetreuung erleben, dass in der ungezwungenen Atmosphäre mittags in der Bibliothek die Hausaufgaben vielen Kindern sogar Spaß machen – gerade auch, wenn sie danach in die pädagogische Mittagsbetreuung ´rübergehen können.

Vor "Corona" waren gut 80 Kinder, vor allem aus der fünften und sechsten Jahrgangsstufe, am TGK für einen oder mehrere Mittage bei uns angemeldet, derzeit sind es pandemiebedingt weniger: momentan kommen im Schnitt jeweils knapp 20. Die Kinder arbeiten je nach eigenem Wunsch oder Aufgabenstellung alleine, zu zweit oder in kleinen Gruppen. Dabei legen wir Wert darauf, dass jedes Kind sich gut begleitet fühlt und gerne wiederkommt – und natürlich: dass in Ruhe gearbeitet wird.

 kerner

 

Ach ja: wenn man noch unschlüssig ist, kann man einfach mal so vorbeikommen und ein paar Tage „schnuppern“.

Und wenn es noch Fragen gibt: der Leiter der Hausaufgabenbetreuung, Herr Dr. Kerner, beantwortet sie gerne und ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!erreichbar.

 

Hier können Sie das Anmeldeformular für die Hausaufgabenbetreuung herunterladen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.